Gymnastikgruppe

Auf Anregung einiger Frauen aus der Gemeinde wurde der Kreis vor 40 Jahren gegründet.
Elisabeth Dickel, Tel. 77471, übernahm die Leitung und bringt auch heute noch die Teilnehmerinnen in Schwung.

Seit seiner Gründung turnte der Kreis im kleinen Saal des Gemeindehauses.
Mit Beginn des Umbaus des Gemeindehauses 1983 wechselte der Treffpunkt vorübergehend in die Turnhalle der alten Grundschule und in den Gymnastikraum des leider nicht mehr vorhandenen Hallenbades.
Seit 1984 trifft sich der Kreis wieder montags 18 Uhr im Gemeindehaus.

Die Grundidee unseres Kreises kann in fünf Punkten verdeutlicht werden:
1.Vorbeugen ist besser als Heilen.
2.Gemeinsames Turnen fördert das Wohlbefinden.
3.Bewegung ist auch gut für die  Seele.
4.Eine gute Körperhaltung stärkt das Selbstbewusstsein.
5.Muskelkraft und Beweglichkeit erleichtern das Älterwerden.
Mit dem Turngeld,1 Euro pro Stunde, unterstützen wir u. a. die Chormusik unserer Kirchengemeinde.